Tipps rund ums Vorlesen für Familien

1. Suchen Sie sich einen bequemen Platz zum Vorlesen – Ihr Kind wird die gemütliche Atmosphäre lieben.

2. Wählen Sie zum Vorlesen und Anschauen von Bilderbüchern einen günstigen Zeitpunkt: z. B. eine Ruhephase am Tag oder die Zeit vor dem Schlafengehen.

3. Lesen Sie regelmäßig vor, so dass das Vorlesen zu einem festen Bestandteil in Ihrem Familienalltag wird.

4. Haben Sie Geduld mit Ihrem Kind. Gehen Sie auf seine Reaktionen, Fragen und Bedürfnisse ein. Beim Vorlesen eines Bilderbuches lässt sich ganz offen über alles sprechen, was Kinder beschäftigt.

5. Lassen Sie auch Ihr Kind Bücher auswählen. Gehen Sie auf seine Interessen und Wünsche ein und lesen Sie sein Lieblingsbuch immer wieder vor.

6. Beziehen Sie sich in anderen Alltagssituationen im Gespräch mit Ihrem Kind auf Bilderbücher und Geschichten.

7. Lesen Sie Ihrem Kind in der Sprache vor, die Sie am besten sprechen. Das gilt auch für das Erzählen von Geschichten.

Und nicht vergessen:
Jedes Kind ist anders. Sie wissen am besten, was Ihr Kind mag und was ihm guttut!

Und hier gibt's noch mehr Tipps zum Vorlesen ...

 

 

Elternratgeber Teil II
Elternratgeber Teil I